Erster Heimsieg für Neumarks Zweite

Erster Heimsieg für Neumarks Zweite

Erster Heimsieg für Neumarks Zweite

Ein packendes und spannendes Spiel lieferte sich unsere Zweite gestern gegen die Gäste aus Adorf. Kein “Abtasten” und kein Taktieren…beide Mannschaften spielten von der ersten Minute munter nach vorn und lieferten sich einen sehenswerten Schlagabtausch. Nachdem wir einige gute Torchancen liegen gelassen hatten, gingen die Gäste nach einer Viertel Stunde in Führung. Aber beim direkten Gegenangriff konnte Cedi sofort den Ausgleich erzielen. Wenig später zeigte dann erneut Cedi, dass aus dem “Kleiner mit Bums” (Quelle: Freie Presse 2004) ein Großer mit Bums geworden ist. Ein Schuss wie ein Strahl aus reichlich 20 Metern schlägt unhaltbar im Adorfer Gehäuse ein. Respekt…Klasse Tor. Kurz vor der Halbzeit dann der Ausgleich, als ein Freistoß der Adorfer zentimetergenau passte.

Nach dem Seitenwechsel dann die erneute Führung für uns, Cedi wurde gut freigespielt und traf zum 3:2. Auf tiefem Boden lieferten sich beide Teams weiter ein Hauen und Stechen und es machte richtig Spaß, den Jungs bei der “Arbeit” zuzusehen. In der 84 Minute dann der erneute Ausgleich. Der heute nicht immer fehlerfreie Florian rennt unnötig aus seinem Kasten und der Adorfer Stürmer nimmt dieses Geschenk dankend an. Aber das ist Neumark….das ist die Badsteigarena, der gefürchtete Hexenkessel im Altkreis und da sind die jungen Wilden, die noch Körner haben. Ein lehrbuchmäßiger Angriff über rechts, ein guter Pass auf Böhm und RUUUUMMMMSSSS, der knallt das Ding mit Vollspann ins Netz! 4:3 ! Schlusspfiff ! Hammer Spiel Jungs !

Man of the Match Paules Leihgabe “Cedric fast Hattrick”, der Kleine mit Bums. Großes Lob an den gesamten zusammengewürfelten Haufen…das war Fußball. Danke und Prost

Diesen Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: