Neumarks Erste auswärts nur Remis

Neumarks Erste auswärts nur Remis

Viele unzufriedene Gesichter auf beiden Seiten nach Abpfiff der Begegnung. Es wurde deutlich, dass beiden Teams das Unentschieden zu wenig war.

Wir starteten dabei besser in die Begegnung. Schon in der 2. Spielminute konnte Toni Neumann einen gut getretenen Freistoß von Sommi aus kurzer Distanz verwerten. In der Folge verpassten wir die Gelegenheit, die Fehler der Weischlitzer Hintermannschaft zu bestrafen. So ließ z.B. Cedric gut selbst kreierte Chancen liegen, welche er an anderen Tagen lässig einschiebt. Ein verunglückter Abschlag zum Gegner, welchen unser Torschütze Toni nicht mehr ausbügeln konnte, ebnete Oertel den Weg zum 1:1 in der 8. Spielminute. Bis zur Pause hatte dann auch der Gastgeber etwas mitzureden. Sie wirkten in einigen Situationen gedankenschneller und spritziger als unsere Defensive.

Die zweite Halbzeit verlief nach einem ähnlichen Prinzip. Wir kamen entschlossener aus der Kabine und machten der Weischlitzer Hintermannschaft Probleme im Aufbauspiel. Nach einem Einwurf gelang es uns, über wenige Stationen Sommi freizuspielen und uns erneut in Führung zu bringen. Angriffe dieser Art konnten wir insgesamt allerdings viel zu wenig herausspielen. Das bleibt also weiterhin Trainingsinhalt der nächsten Wochen. Die Heimelf präsentierte sich anschließend erwartungsgerecht offensiver. In unserer Defensive konnte vor allem Andy einige brenzlige Angriffe entschärfen. In der 67. Minute dann, nutzten die Gäste eine ihrer zahlreichen Chancen zum verdienten 2:2. Oertel wird mit einem simplen Pass durch unsere Abwehrreihe freigespielt und vollendet ins kurze Eck.

Letztendlich muss man mit dem Punkt zufrieden sein, auch wenn es niemand so wirklich ist. Nächste Woche wird jedoch mehr Kreativität im Angriffsspiel vonnöten sein, um die gewohnt solide Hintermannschaft von Stahlbau Plauen auf unserem Rasen in die Knie zwingen zu können.

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: