Vorbericht – Erste Mannschaft gastiert bei Netzschkau

Vorbericht – Erste Mannschaft gastiert bei Netzschkau

Aus zeitlichen Gründen nur ein ausgedünntes Fazit zum letzten Spiel, denn der nächste Gegner steht schon wieder vor der Tür.

Im letzten Hinrundenheimspiel konnten wir uns gegen die Spielvereinigung Grünbach-Falkenstein mit 4:0 durchsetzen und wichtigen Boden gutmachen. In Halbzeit 1 trafen Cedric und Toni für unser Team, letztgenannter sogar doppelt. Den Endstand legte Erik kurz vor Schluss. Ja, richtig gehört, er hat mal wieder getroffen.
Zum Bild: Ihr seht, wer mal wieder auf dem Platz stehen durfte. Und endlich mal wieder ein klarer, verdienter Sieg für uns. Ich will ja nichts sagen, aber…

Zum kommenden Wochenende: Dass das Spiel am Wochenende kein Selbstläufer wird, sollte allen klar sein. Spätestens nach dem letzten Spielbericht, welcher deutlich macht, dass für den Tabellenletzten aus Netzschkau gegen den Tabellenführer SG Unterlosa mehr drin war, als eine 1:3 Niederlage. Jedoch konnte sich der Achtplatzierte des Vorjahres bisher nur einmal mit drei Punkten belohnen und gerät nun mehr und mehr in Zugzwang.
Mit einer durchwachsenen Saisonbilanz darf es für uns am Wochenende keine Ausreden geben. Trotz weniger Ausfälle werden wir mit einer starken Elf auflaufen können, verstecken brauchen wir uns also nicht. Letzte Saison erzielten wir in der letzten Minute in Netzschkau den 1:1 Ausgleich, im Heimspiel gab es ein deutliches 5:0 in einem unserer besten Spiele des Jahres.
Aber was sagt das schon aus. Am Samstag gilt es abzuliefern und die letzten Punkte der Hinrunde mit nach Hause zu nehmen!

Diesen Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: