Auswärtssieg bei der Concordia

Auswärtssieg bei der Concordia

Mit einer starken Mannschaftsleistung konnte unsere Zweite am Samstag den ersten “Dreier” einfahren. Zwar geriet man frühzeitig durch ein kurioses Tor in Rückstand, als eine verunglückte Flanke immer länger wurde und vom Innenpfosten den Weg ins Tor fand, wovon sich die Mannschaft aber nicht beeindrucken ließ und mit einem Doppelpack von Asti die richtige Antwort gab. Mit einem weitem Ball und durch einen Abwehrfehler kamen die Hausherren noch vor der Halbzeit zum Ausgleich.

Nach dem Seitenwechsel gingen wir nach schöner Einzelleistung von Daniel erneut in Führung. Aber wieder reichte ein weiter Ball der Concordia und ein Abstimmungsfehler in der Hintermannschaft, und es stand 3:3. Nach einer Stunde dann sogar der Rückstand, als ein eigentlich sicherer Ball durch ein unnötiges Dribbling unseres jungen Torwarts Florian mal so richtig in die Hose ging :-). Aber heute und hier zeigte die Mannschaft die richtige Antwort. Mit drei Toren in der Schlussphase durch Albi und zweimal Asti drehten wir die Partie.

“Man of the Match” Asti Phantasti, der beim Debüt in der Zweiten mit vier Treffern seine Torjägerqualitäten unterstrich. Besonders gefallen konnte heute unsere gesamte Offensive, die mit schnellen Spiel über die Außenbahn, Spielwitz und Doppelpässen richtig guten Fußball spielte. Andreas Ölke zeigte bei seinem “Comeback” ebenfalls eine gute Leistung. Willkommen bei unserem Haufen 🙂

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.