Punktgewinn beim Derby

Punktgewinn beim Derby

Punktgewinn beim Derby

Eine schwere Aufgabe hatte der Spielplan uns diese Woche auferlegt. Um beim Tabellenzweiten der SpVgg Heinsdorfergrund etwas Zählbares mitzunehmen, hieß es, die Mannschaft entsprechend einzustellen. Und wie das gesamte Team den Favoriten mit Kampf und Leidenschaft Paroli bot, war richtig Klasse. Zugegeben, die Heinsdorfer waren über weite Strecken spielbestimmend, hatten insbesondere in der ersten Halbzeit wesentlich mehr Ballbesitz und erarbeiteten sich zahlreiche Chancen. Zwei Lattentreffer, zweimal Pfosten, zweimal kratzten wir mit Lutz und Olli das Leder von der Linie und irgendwie war heute immer wieder ein Neumarker Bein zur rechten Zeit am rechten Ort. Auch unser Schlussmann Florian geht nach dem Spiel als fliegender Feuerwehrmann in die Geschichtsbücher ein. In der Offensive konnten wir gegen die spielstarken Heinsdorfer nur wenig für Entlastung sorgen. Trotzdem hatte Lukas in der ersten Halbzeit und Böhm nach dem Seitenwechsel gute Möglichkeiten den Spielverlauf völlig auf den Kopf zu stellen. Es war bis zur letzten Minute ein spannendes Derby. Mit Herz und Dusel schaffen wir es, das 0:0 über die Zeit zu bringen und erkämpfen uns einen verdienten Punkt. Glückwunsch.

Aber bereits am Samstag kommt mit der SpG Wernesgrün/Irfersgrün der nächste schwere Brocken zum Neumarker Sportwochenende ins Sportforum am Mühlenweg. Und wieder muss es heißen: “Einer für Alle und Alle für Einen !”

Im Foto festgehalten: Der “Chef” bekommt die Schuhe geschnürt.

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: