Torreiches Heimspiel endet Remis

Torreiches Heimspiel endet Remis

Erster gegen Zweiter, mehr Gipfel geht nicht und beide Mannschaften zeigten auch am Samstag,warum sie momentan oben in der Tabelle mitspielen. Nutznießer des Unentschiedens war an diesem Spieltag allerdings die TSG Brunn 2, welche mit einem Heimsieg gegen Wildenau die Tabellenführung übernimmt.

Gut auf- und eingestellt präsentierte sich unsere Mannschaft beim Top-Spiel der Staffel 1. Gegenüber den Vorwochen mit einer defensiveren Ausrichtung wollten wir gegen den besten Sturm der Liga kompakter stehen und mit Tempo und Konterfußball zum Erfolg kommen. Dies setzte die Mannschaft auch über 90 Minuten sehr gut um. Einer dieser schnellen Angriffe bringt uns in der 18. Minute die Führung durch unseren jüngsten Spieler Tom. Noch vor dem Seitenwechsel können die Reumtengrüner aus abseitsverdächtiger Position ausgleichen.

Ein lehrbuchmäßiger Konter zu Beginn der zweiten Halbzeit bringt uns erneut in Führung. Torschütze erneut Tom, der Knippserqualitäten an den Tag legte. Leider hält die Führung nur kurz, denn die Reumtengrüner nutzen eine strittige Handsituation eiskalt aus, indem sie einfach weiter spielen, clever. Während wir noch auf Handspiel reklamieren fällt das 2:2. Auch Schlussmann Kirmes , sonst eher ein Hitzkopf, ist in dieser Situation im eigenem Torwartraum zu passiv. Einem Ball der Kategorie “Hoffnungslos” läuft Randy wenig später trotzdem konsequent nach. Ein Fehlpass, ein Missverständnis in der gegnerischen Abwehr und Randy hat die Murmel und schiebt zum 3:2 ein. Mit viel Glück kommen die Gäste aber auch das dritte mal zum Ausgleich, ein abgefälschter Schussversuch wird zur gefährlichen Bogenlampe und senkt sich unhaltbar ins lange Eck. 3:3. Schade, dass wir unsere Leistung gestern nicht mit einem Dreier belohnen, sind wir doch in der Summe der Spielzeit das bessere Team. Trotzdem sollte uns dieses Remis Selbstvertrauen für die nächsten Spiele geben.

An diese Leistung anknüpfen und bei den nächsten Spielen gegen die Kreisoberligareserven von Lengenfeld/Schreiersgrün und Irfersgrün/Wernesgrün was Zählbares mitnehmen, das ist der Plan.

Euch allen eine schöne Woche !

p.s. im Foto festgehalten: Nach der Schnürsenkelaffäre der Vorwoche erhielt Keeper Florian sein erstes Schnürsenkelbuch. Glückwunsch dazu !

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: